Bruce Guthro and Band am


War es seine Stimme, oder waren es seine Texte, oder gar beides? So genau lässt sich das nicht feststellen, denn etwas hat sich bei seinen Songs tief in die Seele des Zuhörers eingegraben und ihn nicht mehr losgelassen bei seinem Auftritt während der „Celtic Night 2016“.

 

Seit 1998 ist er Frontmann der legendären schottischen Folk-Rockband „Runrig“, doch der Kanadier ist hin und wieder auch mit seiner Band unterwegs. Bei der „Celtic Night 2016“ auf der Loreley-Freilichtbühne hat Bruce Guthro sein einziges Solo-Konzert mit seinen Musikern in Deutschland gegeben und dabei nicht nur das Publikum, sondern auch den sagenumwobenen Felsen im Mittelrheintal mit seiner sanften, träumerischen Stimme in seinen Bann gezogen.